Embodied Conversational Agents (ECAs)

« Back to Glossary Index

Embodied Conversational Agents (ECAs) sind computergenerierte Charaktere, die wichtige Eigenschaften des menschlichen Gesprächs von Angesicht zu Angesicht simulieren, wie z. B. verbales und nonverbales Verhalten. In internetbasierten eHealth-Interventionen können ECAs dazu verwendet werden, automatisierte menschliche Unterstützungsfaktoren zu liefern.

« Back to Glossary Index
Filed under